Gemeinderats- und Einwohnerratswahlen

Grün heisst Leben, Erneuerung und Zukunft für alle, die hier wohnen.
Darum tragen wir Sorge zur Bildung, den Schulen, zu unseren Kindern und zu den Gemeindefinanzen. Wir Grünen setzen uns auch für fairen Wohnungsbau ein, für lebendige Quartiere und grüne Oasen. Um dem Klimawandel etwas entgegenzusetzen, müssen wir jetzt gemeinsam handeln.

Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Ideen, Anliegen und Sorgen. Treffen Sie uns an einem unserer Stammtische am 15. oder 22. Februar um 19.00 im Restaurant Cent-Treize an der Hauptstrasse 113 oder samstags auf dem Dorfplatz.

 Hier unser Wahlvideo

Hier unsere bewährte Gemeinderätin, Rahel Bänziger

Hier unser Team für den Einwohnerrat

Zu den Smartvote-Profilen

In den Gemeinderat, Rahel Bänziger, bisher

Seit 2020 bin ich als Gemeinderätin verantwortlich für das Ressort Bildung.
Dies wurde nebst Umwelt, Gesundheit und Prävention zu einem weiteren Schwerpunkt meiner politischen Laufbahn.

Investitionen in Bildung und gezielte Förderung von Kindern sind wesentlich für die Zukunft unserer Gemeinde. Jede Investition in Bildung ist auch eine Investition in die Chancengleichheit. Sehr wichtig in dieser Hinsicht ist mir vor allem die frühe Sprachförderung kleiner Kinder, damit diese einen guten Start in die Schule erleben dürfen und so von unserem sehr guten Bildungssystem profitieren können.

In der letzten Legislatur haben die Binningerinnen und Binninger die Investitionen in eine gute Bildung unterstützt und dem Neubau des Schulcampus Dorf und dem Erweiterungsbau des Schulhauses Meiriacker zugestimmt. So kann bald allen Schülerinnen und Schülern eine moderne und anspornende Lernumgebung zur Verfügung gestellt werden.

Dafür stehen grüne Politik und meine Kandidatur für den Gemeinderat.

Rahel Bänziger, Dr. phil. II, Biochemikerin, ehemalige Landrätin, Co-Präsidentin Grüne Binningen, Stiftungsrätin Diakonat Bethesda, Stiftungsratspräsidentin Valivida.

Smartvote Profile

Hier finden Sie die Profile der Kandidierenden (in alphabetischer Reihenfolge).

Bitte beachten Sie, dass nicht ganz alle den Fragebogen ausgefüllt haben.

Informationen zu Smartvote

Smartvote ist eine gemeinnützige Organisation, die anhand von Fragebögen Profile von Kandidierenden für politische Ämter erstellt. Die sogenannten smartspider-Grafiken bilden Wertehaltungen und politische Einstellungen anhand von acht thematischen Achsen ab. Pro Achse kann ein Wert zwischen 0 und 100 erreicht werden. Ein Wert von 100 steht für eine starke Zustimmung zum formulierten Ziel der entsprechenden Achse. Ein Wert von 0 bedeutet, dass das formulierte Ziel keine Zustimmung erhält. Dabei sollte folgendes beachtet werden:

  • Die smartspider-Grafiken fliessen nicht in die Wahlempfehlung ein, sondern stellen eine davon unabhängige Positionierung der Kandidierenden dar.
  • In die Berechnung der smartspider-Grafiken fliesst nur ein Teil der Fragen des smartvote-Fragebogens ein, da nicht alle Fragen einer der acht Achsen zugeteilt werden.
  • Der smartvote-Fragebogen wird für jede Wahl angepasst, weshalb die smartspider-Achsen nicht immer auf den gleichen Fragen basieren. Ein direkter Vergleich von smartspider-Grafiken aus unterschiedlichen Wahlen ist daher methodisch nicht zulässig.

>>> zurück zur Startseite Grünne Binningen